tot_g_45.jpg

Zertizierung

Onkologisches Zentrum

Münsteraner Allianz gegen Krebs

Leitung

 

   Dr Frank Fischer Leitender Oberarzt neu
Professor Dr. Dr.
M. Hoffmann
Leitung
  Dr. F. Fischer

Koordination

Krebs wird eingeteilt nach der TNM-Klassifikation eingeteilt. Die verschiedenen Buchstaben stehen für

T: Tumor, Beschreibung von Ausdehnung und Vehalten des Tumors (Tis, T1-4)

N: Befall von Lymphknoten (Lymphdrüsen, N0-2)

M: Anwesenheit oder Fehlen von Absiedlungen (andere Begriffe: Streuungen, Metastasen, Filiae, M0,1)

Zusätzlich werden in der Regel noch weitere Angaben gemacht:

G: beschreibt, wie gut der Tumor differenziert ist.

L: gibt an, ob kleinste Lymphgefäße betroffen sind.

V: beschreibt ob kleine Blutgefäße betroffen sind.

Nach Vorgaben der UICC (Union internationale contre le cancer) erfolgt eine Zusammenfassung zu verschiedenen Stadiengruppen (siehe Tabelle). Damit lassen sich alle entscheidenden Merkmale der Tumorklassifikation berücksichtigen und mit einer Wichtung versehen.

Stadieneinteilung nach UICC
Stadium 0 Tis N0 M0
Stadium Ia T1 N0 M0
Stadium Ib T2 N0 M0
Stadium IIa T3 N0 M0
Stadium IIb T4 N0 M0
Stadium IIIa Jedes T N1 M0
Stadium IIIb Jedes T N2 M0
Stadium IV Jedes T Jedes N M1

xPipe

Möchten Sie uns Bilder schicken?

xPIPE 4

Patiententag

Andere Zentren der Raphaelsklinik

Logo Pankreaszentrum Neu Layout 1

Hier werden modernste Methoden zur Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse (Pankreas) eingesetzt. Ein besonderes Merkmal des Zentrums ist, dass für jeden einzelnen Patienten Spezialisten aus allen erforderlichen Fachdisziplinen konzentriert zusammen arbeiten.

Logo Schilddrüsenzentrum Neu Layout 1

Ziel des Schilddrüsenzentrums Münster ist es, für jeden Patienten mit Problemen der Schilddrüse und der Nebenschilddrüse die beste individuelle Versorgung zu gewährleisten. 
Hierzu haben sich im Zentrum Ärzte und Abteilungen mit besonderer Erfahrung in der Behandlung von Schilddrüsen- und Nebenschilddrüsenerkrankungen zusammengeschlossen.